Gewöhnlicher_Schneeball

Gemeiner Schneeball

Viburnum opulus

Familie: Adoxaceae

 

Merkmale

Die gelappten Blätter dieses sommergrünen Strauches sind auf der Unterseite meist behaart. Der Blattrand ist unregelmässig gezähnt. Der Gemeine Schneeball wird eineinhalb bis sechs Meter hoch. Die Pflanze bildet in Mitteleuropa von Mai bis August weisse, zu einer Trugdolde angeordnete Blüten. Diese werden dann zu roten Beeren, die oft bis weit in den Winter an der Pflanze hängen bleiben.

 

Lebensraum

Der Gemeine Schneeball kommt in ganz Europa, in Nord- und Westasien vor. Er bevorzugt eher feuchte Standorte in der Nähe von Gewässern oder an Waldrändern.

 

Allgemein

Die Samen des Gemeinen Schneeballs können nur auskeimen, wenn die Beere vorher durch den Magen eines Tieres „aktiviert“ wurde. Die Beeren haben einen deutlichen Schweissgeschmack und sind für Menschen nicht geniessbar.